ANIWELL

Osteopathische Techniken

PT für Tiere
Wir über uns
Praxis
Wir bieten
Massage
Wärme-Kältetherapie
Elektrotherapie
Bewegungstherapie
Laufbandtherapie
Akupunktur
Ultraschall
Osteopath. Techniken
Osteopathie bei Pferden
An Tierarztkollegen
Kontakt

Die Osteopathie ist eine manuelle Therapieform, die alle Gewebe des Körpers in Ihrer wechselseitigen Abhängigkeit und in ihrem Zusammenwirken begreift. Andrew Taylor Still, der begründer dieser Methode, erkannte, dass ein freier Blutfluß Gesundheit gewährleistet. Die freie Beweglichkeit ist Kennzeichen und Voraussetzung für das Leben, und wo diese eingeschränkt ist, entstehen Erkrankungen.

Auch die Nervenversorgung kann durch kleine Bewegungseinschränkungen im Gewebe, z.B. durch Dehnung oder Druck, beeinträchtigt werden. Durch solche Einschränkungen büßt das Gewebe an Vitalität ein. In der Osteopathie werden Gewebetechniken angewandt, um Druck/Zug auf Nerven, Gefäße oder Lymphgefäße zu regulieren und dadurch die Beweglichkeit wiederher-zustellen. Osteopathische, insbesondere Craniosacrale Techniken, sind sehr sanft in der Anwendung; häufig kann man sie auch dann durchführen, wenn ein starkes Schmerzgeschehen eine Behandlungsform mit mehr Druck nicht zulässt oder Ihr Hund ängstlich oder skeptisch gegenüber neuen Situationen ist.

Impressum Datenschutzerklärung